FANDOM


Nara melon

richtige InformationBearbeiten

Die Nara ist ein blattloser Strauch, der Wuchshöhen von 0,5 bis 1 m erreicht. Ihr wildes Gestrüpp aus Zweigen kann eine Fläche von bis 1500 m² bedecken und sie kann über 100 Jahre alt werden. Dieses Gestrüpp sammelt Sand und bildet damit hohe Dünen, wobei der größte Teil der Pflanze im Sand versteckt ist, wo ihre bis zu 30 cm dicken und bis zu 40 Meter langen Wurzeln zum Grundwasser vorstoßen. Sie ist mit paarigen, 2 bis 3 cm langen Dornen besetzt ist. Die Photosynthese findet in ihren Ästen, Blüten und Dornen statt.Nara ist zweihäusig getrenntgeschlechtig (diözisch), es gibt also männliche und weibliche Pflanzen. Die hellgelben oder grünlichen Blüten haben einen Durchmesser von etwa 3 cm und stehen einzeln. Die weiblichen Blüten sind an ihrem unterständigen Fruchtknoten unterhalb des Blütenbechers zu erkennen.Er entwickelt zuerst grüne, später orange-gelbe, melonenförmige, dornenbewehrte Früchte. Die stark wasserhaltigen Früchte erreichen die Größe von Straußeneiern (Durchmesser von etwa 15 cm) bei einem Gewicht von etwa 1 kg, sie enthalten etwa 250 Samen. Die cremefarbenen Samen schmecken nussig und sind reich an Öl (etwa 55 %) und Proteinen (etwa 30 %).Die Frucht wird von vielen Tieren der Namib verzehrt, darunter Giraffe, Gemsbock, Nashorn, Schakal, Hyäne und verschiedene Käfer. Hauptsächlich Elefanten und daneben Stachelschweine tragen zur Weiterverbreitung bei, denn sie scheiden einen Großteil der Samen unverdaut wieder aus. Kleinere Nagetiere mit einem hohen Energiebedarf wie die Zwergrennmaus vertilgen dagegen hauptsächlich die nahrhaften Samen und sind für die Pflanze unvorteilhaft.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki